Portrait

Der BUSBETRIEB Olten Gösgen Gäu AG (BOGG) hat sich durch die Fusion vom 3. Juni 1998 aus den beiden Busunternehmungen des öffentlichen Verkehrs der Region Olten Gösgen Gäu, der Automobilgesellschaft Gösgeramt (gegründet 1924) und der Stadtomnibus Olten AG (gegründet 1933) gebildet.

Der BOGG ist eine Aktiengesellschaft. Die Aktionäre sind der Staat Solothurn und die Gemeinden Aarburg, Dulliken, Egerkingen, Gunzgen, Hägendorf, Härkingen, Hauenstein-Ifenthal, Kappel, Kestenholz, Lostorf, Neuendorf, Niederbuchsiten, Niedergösgen, Erlinsbach SO, Obergösgen, Olten, Rickenbach, Rohr, Starrkirch-Wil, Stüsslingen, Trimbach, Wangen bei Olten, Winznau und Wisen.

Der BOGG betreibt 12 Linien des öffentlichen Verkehrs in der Region Olten Gösgen Gäu. Auf diesen Buslinien werden pro Jahr rund 6.0 Millionen Fahrgäste befördert. Im Kursbetrieb werden jährlich rund 2.7 Millionen Kilometer gefahren. Der Wagenpark umfasst insgesamt 43 Kursfahrzeuge.

Der BOGG ist seit Mai 2001 als autorisierter Fachbetrieb (Kundenautorisierung) der MAN Truck&Bus Schweiz AG.

Beim BOGG arbeiten 133 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 3 Lernende.

Unsere Adresse:
BUSBETRIEB Olten Gösgen Gäu AG
Industriestrasse 30-34
Postfach 334
4612 Wangen bei Olten

Telefon 062 207 10 40
Telefax 062 207 10 59
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

betrieb-wangen